Beraten B sucht für das Fachteam Rehabilitation per 1. Februar 2023 oder nach Vereinbarung eine

Fachperson Rehabilitation, 80%

Beraten B unterstützt und fördert Menschen mit visueller Beeinträchtigung in ihrer Selbständigkeit im Alltag und Beruf. In Bern, in regionalen Stützpunkten, am Arbeitsplatz oder bei Betroffenen Zuhause werden Dienstleistungen der Rehabilitation, Berufliche Integration und Sozialberatung erbracht.

Ihre Aufgaben
Als Fachperson Rehabilitation erfassen Sie die alltagsbezogenen visuellen Funktionen und klären die Möglichkeiten von kompensatorischen Strategien und Hilfsmitteln ab. Sie führen Trainings von sehbehinderungsspezifischen Grundtechniken durch und begleiten die Umsetzung des Gelernten in die verschiedenen Lebensbereiche. Berufliche Integrationsmassnahmen begleiten Sie mit ihrem Know-how im Assessmentverfahren, in Coachings und beruflichen Abklärungen. 

Ihr Profil

Sie verfügen über einen Abschluss als Ergotherapeut/-in FH/HF (Ausland: SRK-anerkannt) oder haben bereits Erfahrung in der Beratung von sehbeeinträchtigten Menschen. Sie arbeiten selbständig, strukturiert und zielführend. Sie sind bereit, sich in die Thematik der visuellen Beeinträchtigung einzuarbeiten. Die Kommunikation mit involvierten Fachpersonen fällt Ihnen leicht und Sie verfügen über eine Affinität zu modernen Kommunikations-Technologien.

Ihre Zukunft

Es erwartet Sie eine vielseitige Aufgabe in einem engagierten interdisziplinären Team. Die eigenständige Planung der Beratungen ermöglicht Ihnen eine flexible Arbeitsplanung. Eine breite Palette von internen Weiterbildungsmöglichkeiten, faire Anstellungsbedingungen und das Arbeiten in einem lebendigen Umfeld gehören ebenso dazu.

Ihr nächster Schritt

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit aktuellem Strafregisterauszug bis am 30. September 2022 an die Blinden- und Behindertenzentrum Bern AG, Kathrin Ueltschi, Human Resources Management, Neufeldstrasse 95, Postfach, 3001 Bern; per E-Mail an bewerbungen@b-bern.ch

Weitere Informationen erteilt Ihnen gerne Mathias Guler, Bereichsleiter Rehabilitiation, Telefon 031 306 36 06.

Offene Stellen