Mo 16. März 2020 Schutzmassnahmen Coronavirus: Generelles Besuchsverbot

Hinweise für Besucher/-innen

Besuche im B am Standort Neufeldstrasse 95 bis 97 sind bis auf Weiteres nicht möglich.

Am 13. März 2020 hat der Bundesrat die Massnahmen aufgrund der Lageentwicklung verschärft. Ziel dieser Massnahme ist es, die Ausbreitung des Coronavirus in der Bevölkerung zu verlangsamen und ältere Menschen sowie weitere Risikogruppen zu schützen. In der Folge hat die Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion des Kantons Bern unter anderem ein generelles Besuchsverbot für Alters- und Pflegeheime ausgesprochen. Das Wohnen B wird als Pflegeheim für besonders verletzliche Menschen mit schwerer Mehrfachbeeinträchtigung geführt und fällt deshalb unter dieses Besuchsverbot.

 

Folgende Angebote sind ebenfalls bis auf Weiteres geschlossen:

  • Bistro für externe Gäste/Besucher/-innen
  • Anlässe für externe Gäste
  • Tagesstruktur für externe Teilnehmer/-innen

 

Vom generellen Besuchsverbot ausgenommen sind:

  • Betrieb B: Dringende Besuche von Kunden/-innen und Lieferanten/-innen sind nur auf telefonische Voranmeldung möglich.
  • Beraten B: Für dringende Anliegen, nach Terminvereinbarung
  • Gesundheitsrelevante Besuche von: Ärzten/-innen, Therapeuten/-innen (Physio-, Ergotherapie usw.), sofern diese gesund sind und ein Besuch terminiert ist. Diese Personengruppe muss sich am Empfang anmelden und registrieren lassen sowie die vorgegebenen Schutzmassnahmen zwingend einhalten.
  • Betriebsrelevante Besuche von: Lieferanten/-innen und Handwerker/-innen, sofern diese gesund sind und ein Besuch terminiert ist respektive aus betrieblichen Gründen zwingend notwendig ist. Diese Personengruppe muss sich am Empfang anmelden und registrieren lassen sowie die vorgegebenen Schutzmassnahmen zwingend einhalten.

 

Diese Massnahmen gelten bis auf Widerruf. Für Fragen oder Anliegen wenden Sie sich an den Service Desk: Telefon 031 306 33 33. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Solidarität im Namen von uns allen.

News