Michael Schneider

«Mein B: Sich rasch auf eine neue Situation einstellen.»

Ich hing den ganzen Tag am Telefon

Die Zeit war erschreckend, aber auch spannend und intensiv. Jeden Tag habe ich die rasend schnelle Ausbreitung des Virus mitverfolgt.

Mein Arbeitsalltag hat sich während dieser Zeit stark geändert. Ich sah nur 1–2 zwingende Notfälle pro Tag. Ansonsten hing ich den ganzen Tag am Telefon und habe meine Patienten so beraten. Dabei hatte ich nicht das Gefühl, weniger zu arbeiten als sonst.

Es war beeindruckend zu erleben, wie aus dem Nichts eine Gefahr aufgetaucht ist, die die wenigsten auf dem Radar hatten, und wie schnell unsere vermeintlich sichere Welt erschüttert werden kann.

 

Begegnungen beim B

Schritt für Schritt in den neuen Alltag für alle. Begegnungen beim B.