Irène Marti Anliker

«Mein B: Die erlebte Solidarität wird mich immer begleiten.»

Plötzlich fehlte die sprudelnde Atmosphäre im Bistro

Im B wohnen 80 Menschen, sehr viele davon wären bei einer Infektion mit dem Coronavirus in grosser Gefahr. Dieses Bewusstsein war am Anfang erdrückend und schwer auszuhalten für mich. Die Zusammenarbeit im Pandemiestab, die gemeinsam verabschiedeten Schutzkonzepte haben Klarheit in meinen Alltag gebracht.

Mit den strengen Zugangseinschränkungen in der kontaktfreudigen, offenen, inklusiven Organisation wurde der Alltag gründlich auf den Kopf gestellt. Der Verzicht auf Altvertrautes war schwierig. Plötzlich fehlte die sprudelnde Atmosphäre im Bistro. Ausflüge, Einkäufe, Spaziergänge mussten abgesagt werden.

Nach etwa einem Monat realisierte ich: Der Ausnahmezustand wird zum Normalfall werden.

 

Begegnungen beim B

Schritt für Schritt in den neuen Alltag für alle. Begegnungen beim B.