Mi 01. Juli – Do 31. Dez. 2020 Interne Weiterbildung, Kinästhetik in der Praxis

Im Mittelpunkt der Kinästhetik steht die Auseinandersetzung mit der Bedeutung der Bewegungskompetenz. Anhand der Kinästhetik-Konzepte werden alltägliche Aktivitäten gezielt erfahren, analysiert und dokumentiert. Dadurch entwickeln die Mitarbeiter/-innen die Kompetenz, alltägliche Aktivitäten der Bewohner/-innen zu unterstützen.

Inhalt/Ziel

  • Konzept Kinästhetik: Begriffe und Kernelemente
  • Anwendung des Konzepts in der Praxis
  • Lagerung, Transfer und Mobilisation
  • Reflexion der Praxiserfahrungen

Zielgruppe: neue Mitarbeiter/-innen Wohnen, Tagesstruktur (TAS)
Daten: nach Vereinbarung
Zeit: 2 Stunden, 1-mal jährlich
Ort: Sitzungszimmer 1/2, während einer Teamsitzung
Bemerkung: gilt als Arbeitszeit
Leitung: Esther Klein-Tarolli, Kinästhetiktrainerin

Weitere Durchführung:
15. September 2020

Agenda