Mi 01. Mai 2019 Interne Weiterbildung, Unterstützte Kommunikation (UK)

14.00 Uhr, Sitzungszimmer 1

Wie gelingt es uns die Unterstützte Kommunikation (UK) zu lernen und anzuwenden? Wie kann mit der UK die kompetente Teilhabe verbessert werden und wie gelingt es die Klienten/-innen in ihrer Selbstbestimmung und Autonomie zu befähigen? Wie werde ich zu einem kompetenten Gesprächspartner?

Für diese Weiterbildung wird der Besuch des Einführungsreferats UK vorausgesetzt (vgl. Kurs 20/2019).

Inhalt/Ziel

  • Sie lernen verschiedene Einsatzmöglichkeiten der UK kennen anhand von vielen Materialien
  • Sie lernen die UK anhand von praktischen Übungen direkt kennen
  • Sie können die UK im Alltag anwenden (u.a. Modelling, Fragestrategien, Interaktion)
  • Sie kennen den Boardmaker und können selber Vorlagen erstellen

Zielgruppe: Mitarbeiter/-innen
Kursgrösse: max. 16 Personen
Datum Teil 1: 1. Mai 2019
Zeit: 14.00 bis 16.30 Uhr
Ort: Sitzungszimmer 1
Datum Teil 2: 8. Mai 2019
Zeit: 14.00 bis 16.30 Uhr
Ort: Sitzungszimmer 1
Bemerkung: gilt als Arbeitszeit
Leitung: Sandra Picceni, Fachfrau für Unterstützte Kommunikation

Agenda